Elba das ganze Jahr

Campo nell’Elba

Campo nell’Elba ist eine Gemeinde des Meeres, der Sonne, der gesellschaft und des vergnügens. Eine Gemeinde mit einer modernen Geschichte im Süden; sie besitzt den längsten Strand der Insel Elba der sich auf fast 1.300 Meter erstreckt, mit freiem und mit ausgestattetem Strand und der Insel Pianosa.

In Marina di Campo, die Hauptstadt der Gemeinde, befindet sich das einzige Aquarium der Insel welches das vollständigste von allen ist was die Spezies des Mittelmeeres betrifft. Eine Kuriosität: Alle Lebewesen dieses Aquariums wurden mit ethischen Mitteln gefangen und es ist ein Anhaltspunkt zum Schutz und der Pflege von Schildkröten die im Mittelmeerraum leben.

Viele veranstaltungen werden während der Sommersaison gehalten, einige sogar am Strand mit wahren Konzerten im Offenen wie zum Beispiel das fest des Schutzpatron San Gaetano, wem auch die Kirche gewidmet ist, die direkt am Hafen liegt. Am /. August wird der gesamte Ort geschmückt und genau um Mitternacht kann man ein pyrotechnisches Spektakel bewundern mit Feuerwerk das im Meer und im Himmel explodiert.

Von Marina di Campo ab gen westen, fährt man einer panoramischen Provinzstrasse entlang (SP 25) welche die gesamte Küste abfährt, die Costa del Sole, und an welcher man einige der berühmtesten Strände der Insel anfindet, wie Cavoli, Fetovaia und andere mehr. Sie haben das Merkmal aus feinem weissen Sand oder glatten Steinen geformt zu sein. Auf dieser Straße sieht man die Insel Pianosa und Korsika.

Verpasst nicht die Möglichkeit sie zu besuchen und in ihren glasklaren gewässern zu baden die nun schon seit 150 Jahren geschützt sind. Man schwimmt dort inmitten von Fischen und kann dort noch die Riesenmuschel des Mittelmeeres, die Pinna nobilis, bewundern.

In der Landesebene, wo sich auch der Flughafen der Insel befindet, bestehen zwei kleine Viertel die noch ihren Ursprung aus der Pisaner Epoche haben. Sant’Ilario ( 180 M.ü.M) und San Piero (227 M.ü.M.). Vom historischen Zentrum dieses Ortes geht man los um die Granitstrasse, Via del Granito, zu erkunden. Zu Fuss oder auch mit einem Geländefahrzeug. Es ist Sitz des MUM, ein mineralogisches Museum gewidmet dem Luigi Celleri, klein aber sehr interessant und errichtet um die historische und naturalistische Größe dieses Landes zu zelebrieren. Mit dem besuch dieses Museums macht man eine reise in die Seele des Granitgesteins.

Die wichtigsten Anlässe
  • Juni – Weisse Nacht
  • 7. August – Fest des Schutzpatron San Gaetano
  • September – Elbaman
  • Februar – Humoristisches Eselsrennen
  • Dezember – Weihnachtsmärkte
  • Mai – Marathon von Elba
  • Wochenmarkt: Mittwoch in Marina di Campo
Sehenswertes
  • Acquario dell’Elba – Località Segagnana
  • Monte Capanne ( 1019 M.ü.M.)
  • Mineralogisches Museum MUM Luigi Celleri und die Vie del Granito – San piero
  • Festung Fortezza Pisana – San Piero
  • Megalithischer Punkt der Sassi Ritti und der Megalithische verein von Monte Coccero – San Piero
  • Kirche Santa Maria alle Piane del Canale (Ruinen) – San Piero
  • Nekropolis delle Piane alla Sughera – Seccheto
  • Kirche in Sant’Ilario
  • Turm und unvollständige Kirche San Giovanni – Sant’Ilario
  • Kirche San Mamiliano – Marina di Campo
  • Turm und Leuchtturm von Marina di Campo
  • Leuchtturm Monte Poro in der Nähe von Marina di Campo

Loc. Lido di Capoliveri, 57036
Porto Azzurro Isola d’Elba (LI)
TEL: +39 0565 940025
Mobile: +39 366 7133473
Skype: hotelvillawanda
Mail: info@hotelvillawanda.com
P.IVA: 05090170480
Codice fiscale: 05090170480

Folgen Sie uns weiter


Hotel Villa Wanda © 2019. Credits Studio2web