Skip to main content

Elba das ganze Jahr

Capoliveri

Capoliveri ist ein Dorf römischen Ursprungs, es befindet sich auf einem Hügel auf ca 170 m über dem Meer, Heimat der ehemaligen Bergwerksleute, Seeleuten und Landarbeiter. Von hier aus können Sie einen großen Teil der Südküste der Insel Elba bewundern, eine herrliche Abwechslung von Buchten und Hügeln bis hin zu den beiden Inseln Montecristo und Pianosa. Es ist eines der ältesten Dörfer der Insel, erbaut als Anlage einer Festung dank seiner hohen Lage mit Blick auf das Meer, sehr nützlich gegen die Angriffe der Piraten. Es ist ein beeindruckender Ort, wo man natürliche Schönheiten auch im historischen Zentrum trifft; wenn man in den Gassen und Treppen schlendert wird man zurück in die Antike versetzt. Eine der interessantesten Zonen ist der Berg Monte Calamita, bekannt für seine eisenhaltigen Mineralvorkommen, und heute eine Schutzzone der UNESCO aufgrund der Vielfalt und der Menge von Mineralien die ihn charakterisieren. Es war einst eine bemerkenswerte Zone industrieller Aktivität, dessen Geschichte aber 1981 endet, mit der Stillegung aller Bergwerke auf Elba. Heute ist es möglich in die Vergangenheit zu reisen indem man die Minen im Freien oder unter der Erde besucht und die Gewohnheiten und die einst größte Arbeitsquelle für die Elbaner wiederelebt. Außerdem befindet sich auf dem Berg Monte Calamita der Capoliveri Bike Park welcher sich auf ca.100 KM erstreckt, ein Paradies für alle Sportliebhaber. Eine richtige Sporthalle mitten in der Natur und Stille, von der Macchia Mediterranea umgeben, naturbelassenen Stränden und der roten Erde der Minen, war er auch Sitz des Worldcup von Mountain Bike Rennen 1994 und jedes Jahr des Capoliveri Legend Cup. Eine der ältesten Traditionen, die in Capoliveri jedes Jahr im Oktober gefeiert wird, und welches über 1000 Personen mit einbezieht, ist das Weinfest (festa dell’uva), das der Tradition und der antiken Ernte gewidmet ist; die gesamte Insel ist bekannt für ihren Weinanbau, aber speziell Capoliveri ist bekannt für die hervorragende Qualität der Tafeltrauben, dem Aleatico und Moscato. Während den drei Festtagen wird der Ort zu einem Open-Air_Theater, indem die vier Stadtviertel, il Fosso, la Torre, la Fortezza und Baluardo sich herausfordern mit Spielen, Musik, Tänzen, Paraden und Choreografien mit den Themen der Ernte. Die Festa dell’uva ist auch eine Gelegenheit um die unnachahmlichen typischen Produkte aus Capoliveri und Elba zu probieren.

Sehenswertes in Capoliveri
  • Museo del Mare – Via Palestro 1, Tel. +39 0565 935492
  • Miniere di Calamita – Piazza del Cavatore, Tel. +39 0565 935492
  • Museo della Vecchia Officina – Via Calamita Tel. +39 0565 935492
  • Galleria del Ginevro – Località Naregno Tel. +39 0565 935492
  • Chiesa di Santa Maria Assunta, aus dem römischen Zeitalter
  • Mittelalterliche Kirche San Michele, aus dem XII Jahrhundert ort wo sich laut der Legende, aufgrund eines starken Gewitters 1376, Papst Gregorio XI° Unterschlupf fand
  • Einsiedelei Madonna delle Grazie: antiker Fluchtort von französischen Mönchen während der französischen Revolution. Wunderschönes Gemälde der Madonna del Silenzio von Marcello Venusti, ein Folger von Michelangelo, mit Fresken von Eugenio Allori und mit dem Putz aus den 60er Jahren von Gustav Blankenagel aus Köln
  • Panoramischer weg über dem Golf della Stella:vom historischen Zentrum aus erreicht man Morcone e Pareti
  • Cala dell’Innamorata: Strand dessen Name eine Tragödie erinnert, zwei Verliebte, Lorenzo und Maria die sich heimlich genau an diesem Strand trafen. Am 14. Juli wurde Lorenzo von den Piraten angegriffen und umgebracht und Maria sprung von der Küste ins Meer um ihn zu erreichen. Diese legende wird jedes jahr mit dem Fest der Verliebten (Festa dell’Innamorata) in Capoliveri gehalten, es wird eine parade und ein Fackelgang ausgeführt
  • Einsiedelei della Madonna della Neve in der Nähe von Lacona: sie stammt aus dem 6. Jhdt. n. Chr. und das Haus aus dem 9. Jhdt. n. Chr., wo Giuseppe Tosi als Einsiedler lebte.
  • Festung und leuchtturm Capo Focardo: die Festung stammt aus dem Zeitalter der spanischen Besetzung aus dem Jahr 1678 erbaut von Don Ferdinando Foxardo
  • Laghetto di Sassi Neri
  • Wochenmarkt: in Capoliveri am Donnerstagì; im Sommer in Lacona am Donnerstagabend und am Sonntagmorgen
Die wichtigsten Anlässe
  • April Rally Elba der modernen Autos
  • April E-bike Enduro Cup
  • Ende April – Miniera in Trail, Wettlaufen trail running
  • April – Triathlon Cross Iron Tour
  • 2. Mai – Triathlon Mtb Elba Kolossal
  • 8./ 10. Mai – Capoliveri Legend Cup
  • Ganzen Monat Juli – Magnetic Opera Festival
  • 1. August Notte Blu
  • September – Rally Elba Storico
  • 1. Wochenende im Oktober – Festa dell’Uva
  • Monat Dezember – Calamita Trail

Loc. Lido di Capoliveri, 57036
Porto Azzurro Isola d’Elba (LI)
TEL: +39 0565 940025
Mobile: +39 366 7133473
Skype: hotelvillawanda
Mail: info@hotelvillawanda.com
P.IVA: 05090170480
Codice fiscale: 05090170480

Folgen Sie uns weiter


Hotel Villa Wanda © 2019. Credits Studio2web